© Administration des Eaux et Forêts / LFT

Museum der Cockerillmine im Ellergronn

Wo? Centre d'Accueil Ellergronn, L-4114 Esch-sur-Alzette

Außergewöhnliches Vermächtnis aus der Bergbauzeit

Die Cockerillgrube im Südwesten von Esch-sur-Alzette hatte eine große Bedeutung für den wirtschaftlichen Aufschwung des Landes. Sie war auch die einzige Grube in Luxemburg, die über einen Förderschacht verfügte. Der Abbau der „Minette“, dem in der Gegend vorkommenden Eisenerz, erfolgte sonst üblicherweise über Stollen.

Es ist eine dieser schönen Geschichten, die man gerne erzählt. Eine alte Grube, die so genannte Katzenberg-Grube, die seit vielen Jahrzehnten in Betrieb ist, wird geschlossen, verfällt, gerät aber nicht in Vergessenheit. Denn eine Gruppe früherer Bergarbeiter, die von ihrer Arbeit begeistert sind und ihre Erinnerungen an die zukünftigen Generationen übertragen wollen, beschließen, sich des Standorts wieder anzunehmen. Und nach zahlreichen Renovierungen und Umbauten entsteht aus der Katzenberg-Grube, zusammen mit dem Museum der Cockerill-Grube, dem Naturschutzgebiet und dem Besucherzentrum Ellergronn, ein Ort, den es zu entdecken gilt.

Zu sehen sind hier Werkzeuge, Bohrer, Fossilien, eine Schmiede, Grubenmaschinen und -fahrzeuge. Es gibt sogar einen „Saal der Gehängten“ („salle  des pendus“)! Doch keine Angst, wir befinden uns hier nicht im Kerker einer mittelalterlichen Festung und der „Saal der Gehängten“ hat nichts mit Folter zu tun: Dieser Raum wurde lediglich von den Bergleuten genutzt, die ihre Kleider während der Arbeit dort aufhängen wollten.


Praktische Informationen

  • Toiletten

Kultur Infos

  • Cafeteria
  • Geschichte

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten können sich ändern. Bitte überprüfen Sie sie zur Sicherheit vor Ihrem Besuch.
Mittwoch24.07.2024 : 08:00 - 12:00 , 13:00 - 17:00
Donnerstag25.07.2024 : 08:00 - 12:00 , 13:00 - 17:00
Freitag26.07.2024 : 08:00 - 12:00 , 13:00 - 17:00
Samstag27.07.2024 : 09:00 - 11:30
Sonntag28.07.2024 : 09:00 - 11:30
Montag29.07.2024 : 08:00 - 12:00 , 13:00 - 17:00
Dienstag30.07.2024 : 08:00 - 12:00 , 13:00 - 17:00

Gruppen auf Anfrage.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Cookies aktiviert sind, falls Sie diesen Inhalt nicht sehen können.

Kontakt

Adresse: Museum of the Cockerill Mine at Ellergronn
Centre d'Accueil Ellergronn
L-4114 Esch-sur-Alzette
Auf Karte anzeigen

Ähnliche Sehenswürdigkeiten

© Esch2022
Le Fonds de Belval - „Möllerei" Gebäude
Le Fonds de Belval - „Möllerei" Gebäude
Mehr erfahren
© Mike Zenari
gratis
mit derLuxembourgCard
Kutschenmuseum Grande-Duchesse Charlotte
33 historische Pferdekutschen aus dem 19. Jahrhundert können hier entdeckt werden.
Mehr erfahren
Neugotische Kirche Saint Martin
Neugotische Kirche Saint Martin
Mehr erfahren
© Romain Girtgen
FerroForum
Das Stahlhandwerk-Knowhow im Mittelpunkt
Mehr erfahren
© Steichencollections CNA
Waassertuerm + Pomhouse
Ausstellungen in einem Schatz des Luxemburger Industrieerbes
Mehr erfahren
© ORT Sud
Léiffrächen
Die "Léiffrächen" in Kayl ist ein nationaler Pilger- und Gedenkort
Mehr erfahren
© Esch2022
Le Fonds de Belval - „Massenoire" Gebäude
Ein Ausstellungsraum wie kein anderer.
Mehr erfahren
© ORT SUD
Minière Langenacker - Bremshäischen
Ein Monument der Beförderungstechnik
Mehr erfahren
© Pulsa Pictures_ORT SUD
Mémorial "Porte d'Italie"
Eine historische Verbindung, die niemals vergessen werden sollte
Mehr erfahren