23.11.2020

Anja Di Bartolomeo

Irmgard Brandl hat einen Dachschaden. Das gilt allerdings bei Weitem nicht nur für die resolute, etwas durchgeknallte ältere Dame, die dem bayrischen Örtchen Södelstetten sowie etlichen seiner Einwohner den Kampf angesagt hat. Herrsch- und geltungssüchtige Bürgermeister, ein leidgeprüfter Pastor mit dunklem Geheimnis, ein kreuzunglücklicher Dorflehrer, verfluchte Teufelsbraten und viele andere schräge Kreaturen bilden das Personal von Anja Di Bartolomeos erstem Roman, der Spießigkeit und Bigotterie, Kleingeistern und Biedermännern, mal voll beißendem Spott und schwarzhumorig, mal zutiefst berührend, den Spiegel vorhält.

Anja Di Bartolomeo wurde 1978 in Luxemburg geboren. Ihr erstes Buch Exit Schattenkopf erschien 2011. 2017 wurden ihre Erzählungen Chamäleons beim Concours littéraire national mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Wundholz ist ihr erster Roman und erscheint im Sommer bei Capybarabooks.

This website uses cookies to improve your experience and to provide personalized content. If you proceed to navigate our website, you accept our use of cookies. I accept More info