Wann? Samstag 20.04.202412:00 Uhr

MICRO-TRUC

Wo? rue de Luxembourg 116, L-4221 ESCH-SUR-ALZETTE Andere

Salon des Mikroverlags & der Mikrobrauerei

Die Kulturfabrik freut sich, euch die erste Ausgabe des "MICRO-TRUC" präsentieren zu können, einen Tag, an die Bildkunst und Illustrationen im Mittelpunkt stehen - und nicht nur das!

Der Kleinstverlag ist voll von Techniken, die mehr oder weniger schnell, mehr oder weniger handwerklich, mehr oder weniger unvollkommen sind. Dieser Tag soll Künstler*innen zusammenbringen und ins Rampenlicht rücken, die mit diesen Praktiken experimentieren, und zwar teils in einem innovativen und geschliffenen Geist, teils in einem DIY-Stil und manchmal ein bisschen schludrig, aber immer mit Stil.


Salon des Kleinstverlags
Von 12 bis 21 Uhr // Großer Saal und Galerie

Poster, Fanzines, Kleinformate, Broschüren, Siebdrucke, Linolschnitte... 23 Künstler*innen aus Luxemburg, Belgien, Frankreich und Deutschland sind eingeladen.

Mit :


Mikro-brauerei 
Von 12 bis 21 Uhr // Großer Saal

Kleinstverlage, Kleinstbrauereien, selbe Kampf!

Probiert handwerklich gebrautes Bier, das nur in sehr begrenzter Menge hergestellt wird (und Wein)!

Brasserie Wait & See: Die in Kehlen ansässige Nanobrauerei Brasserie Wait & See bietet eine Vielzahl an selbst gebrauten handwerklichen Bieren an. Die Biere variieren je nach Jahreszeit und Nachfrage, mit dem Ziel, ihren Kunden ein authentisches und qualitatives Erlebnis zu bieten und gleichzeitig unsere ökologischen Auswirkungen zu minimieren.

Winenoobs: Das Motto von Ben, Winzer und Gründer von winenoobs: "Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken!". Um dies in die Praxis umzusetzen, bietet Ben unter anderem Blindverkostungen an, um neue Weine zu entdecken, die ihr in seinem Online-Shop kaufen könnt.

Totenhopfen: Totenhopfen, das 2017 vom Hausbrauen zum kommerziellen Brauen übergegangen ist, sammelt Auszeichnungen. Mit dem Ziel, einen eigenen Brewpub zu haben, braut Totenhopfen derzeit in verschiedenen Brauereien in ganz Europa und trägt so zum europäischen Projekt bei, Menschen miteinander zu verbinden. Die Biere von Totenhopfen (die das ganze Jahr über im Ratelach erhältlich sind) sind nicht nur für ihre experimentellen und ausgewogenen Geschmacksrichtungen, sondern auch für ihre erstaunlichen Etiketten berühmt!


Aber auch mit :

Vier workshops  zwischen 11 Uhr und 18 Uhr

  • Workshop Reliure mit Deborah Velazquez (LU)
    Von 11 Uhr bis 12 Uhr / Squatfabrik
    • Preis: 5 Euro. Anmeldung erforderlich: inscriptions@kulturfabrik.lu
    • Publikum: ab 16 Jahren // Keine Voraussetzungen // Sprachen: LU, FR, DE, EN, IT

In diesem Workshop werdet ihr euer eigenes Notizbuch aus Papier, Klebstoff und feinem Leinen herstellen! Ein vollständig gestaltetes und mit Ihrer Papierwahl personalisiertes Objekt.

  • Workshop « Art of zine » für Kinder mit Nadine Rocco (LU)
    Von 14 Uhr bis 17 Uhr / Trach
    • Preis : 8 Euro. Anmeldung erforderlich: inscriptions@kulturfabrik.lu
    • Workshop für Kinder von 8 bis 12 Jahren // Keine Vorkenntnisse erforderlich // Sprachen: LU, DE, EN, FR.

Die Kinder erfahren, was Zines sind und wie sie ihre eigenen Mini-Magazine voller Kunst, Worte und Ideen erstellen können. Durch Zeichnen, Schreiben und Kleben können sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Jedes Kind wird den Workshop mit seiner eigenen Kreation verlassen, die bereit ist, mit Freunden und Familie geteilt zu werden!

  • Workshop « Eschois exquis » (bzw. kostliche Leiche) mit Irina Moons (LU)
    Von 14 Uhr bis 17 Uhr / Squatfabrik
    • Preis: 8 Euro. Anmeldung erforderlich: inscriptions@kulturfabrik.lu
    • Publikum: Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren (oder ab 6 Jahren, wenn das Kind in Begleitung ist) // Keine Vorkenntnisse erforderlich // Sprachen: LU, FR, DE, EN.

Nehmt ausgehend von den Legenden von Esch-sur-Alzette an einem cadavre exquis und der Schaffung eines kollektiven Werks in limitierter Auflage teil, und zwar mithilfe verschiedener Medien: Siebdruck, Zeichnung und Buchbinderei! Jede*r Teilnehmer*in wird mit einem Exemplar nach Hause gehen!

  • Workshop zine & linogravure  mit Clémentine von Turbochat ! (FR) >>> ATELIER COMPLET 
    Von 14h bis 18h / Lino gris (nicht barrierefrei)
    • Preis: 10 Euro. Anmeldung erforderlich: inscriptions@kulturfabrik.lu 
    • Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren // Keine Vorkenntnisse erforderlich // Sprachen: FR, IT, EN.

Erstellt während dieses Workshops eine Minizine, die vollständig im Linolschnitt erstellt wird. Jede*r Teilnehmer*in wird sein eigenes Zine zeichnen und gravieren und kann es vor Ort in beliebig vielen Exemplaren drucken. Ihr könnt euer Thema und euren Stil selbst wählen, mit Text oder ohne, mit Zeichnungen oder ohne... Ihr müsst weder "gut" zeichnen können, noch schon einmal graviert haben!


Aufführung im Hof 

  • La Timbrée Von der Plem-Plem Compagnie
    Von 12 Uhr à 20 Uhr / Hof / Freier Zugang

Zwei Künstler*innen und eine lustige mobile Hütte, in der man alles (und noch mehr) findet, um die Freude am Schaffen und Schreiben (wieder) zu entdecken, mit der Absicht, es jemandem zu schicken, einem*r Angehörigen oder einem*r Unbekannten... Ein Ort zum Träumen und um seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.


Konzerten

Nachdem er sich viele Jahre lang im Hip-Hop-Milieu bewegt hat, kreiert Gus, der seit seinem sechsten Lebensjahr Schädel von ausgehöhlten Tieren sammelt, im Jahr 2020 das Konzept von Amis Nos Morts (Freunde unserer Toten). Eine One-Man-Crew, Loop-Musik, ein animiertes Konzert, ein musikalisches Spektakel. Begleitet von singenden und tanzenden Totenschädeln nehmen die komplett live gespielten, störrischen Loops das Publikum mit in oszillierende Klänge zwischen abstraktem Hip-Hop, Elektro, Spieluhr und Blechbüchsen.

  • Gezeichnetes Konzert mit Sheebaba (LU/DE), Margot Spindler (FR) und Bertrand Ricciuti (FR)
    20 Uhr / Kleiner Saal

Konzert, Live-Zeichnungen und visuelle Projektionen; eine komplette Show, die für diesen Anlass kreiert wurde!

SHEEBABA 

Sheebaba is Eliott Eccho & Prof.Costello
Sheebaba was born in an art space
Sheebaba is noise, poetry & drum loops
Sheebaba is genre-bending
Sheebaba is art wave
Sheebaba is experimental
Sheebaba is loud
Sheebaba is industrial glitch Sheebaba is conceptual
Sheebaba is performative
Sheebaba is all colors of the rainbow Sheebaba is against hate.

MARGOT SPINDLER

Margot Spindler ist eine Zeichnerin mit Sitz in Nancy. Von den Fluren des Maison de la Radio über die Terrassen von Cafés bis hin zu Konzertsälen entwickelt sie einen performativen Ansatz für das Zeichnen, der auf Beobachtung und direktem Nachzeichnen beruht. Hier finden Sie ihre Kreationen auf Instagram

BERTRAND RICCIUTI, Fotograf und Videokünstler aus Metz

Nebelige Augen im Dienste der historischen lothringischen Musiklabels (Scratch, Chez Kito Kat, Specific Recordings) und immer hungrig nach neuen visuellen Live-Experimenten.

  • Alexis Lumière 
    21:30 Uhr / Ratelach

Alexis Lumière ist der Name von Alexis' musikalischem Solo-Abenteuer. Und wie jedes Abenteuer hat auch dieses einen Anfang: die 80er und 90er Jahre in den Pariser Vororten, die ersten Heimkonsolen, Soundtracks von Videospielen auf Kassetten und ein Leben im Rhythmus der Episoden von DBZ oder X-Files. Alexis ist nicht wirklich weitergekommen und schöpft weiterhin aus den kultigen Referenzen seiner Jugend, um seine eigene Mythologie zu erschaffen, die er sowohl in seinen aufgenommenen Kompositionen als auch bei seinen energiegeladenen und großzügigen Konzerten vermittelt.

© echo.lu
Die nächsten Termine
Samstag 20.04.202412:00 Uhr

Veranstaltungsort

Adresse: Centre Culturel Kulturfabrik Esch
rue de Luxembourg 116
L-4221 ESCH-SUR-ALZETTE
Auf Karte anzeigen
© echo.lu

Abendliche Öffnung des Hochofens

Abendliche Öffnung des Hochofens
Mehr erfahren
© echo.lu

MURMURATION DE SADECK BERRABAH

MURMURATION DE SADECK BERRABAH
Mehr erfahren
© echo.lu

Ausstellung von "l'Ordre Bizarre" @Ratelach

Val l’enclume et Raniero
Mehr erfahren
© echo.lu

Sortie de résidence de Maud Galet-Lalande

MAISON DES AUTEURS ET AUTRICES DRAMATIQUES (MAAD)
Mehr erfahren
© echo.lu

En Dag an der Natur & um Minett Trail

ein Tag für die ganze Familie inmitten der Natur
Mehr erfahren
© echo.lu

Basket Esch goes : Secondhand

Basket Esch goes : Secondhand
Mehr erfahren
© echo.lu

GroussEltereCafé

Kanner, Grousselteren a Ecranen
Mehr erfahren
© echo.lu

GroussEitereCafé

GroussEitereCafé
Mehr erfahren